Die Wichtigkeit des Frühstücks

Share Up To 110 % - 10% Affiliate Program

Warum das Frühstück die wichtigste Mahlzeit ist, die man auslassen sollte.

„Die schlimmste aller Eßgewohnheiten ist das morgendliche Vollstopfen des Magens. Das einzige Mal, daß der Mensch für 10 oder 12 Stunden nichts ißt, ist während der Nacht, wenn er schläft. Sobald sein Magen frei von Nahrung ist, beginnt der Körper mit dem Ausscheidungsvorgang, deshalb fühlen sich vollgestopfte Menschen am Morgen und nach dem Erwachen miserabel und haben gewöhnlich eine stark belegte Zunge.

Je mehr Abfall der Mensch ansammelt, umso mehr muß er essen, um die Ausscheidung zu beenden. Ich hatte Patienten, die einige Male während der Nacht essen mußten, um wieder schlafen zu können. Mit anderen Worten, sie mußten ihren Magen füllen, um die Ausscheidung von Schleim und Giften, die dort angesammelt waren, zu verhindern!

Hunderte ernster Erkrankungen wurden allein durch die „Kein- Frühstück-Fastenkur“ geheilt, ohne wesentliche Veränderungen der übrigen Ernährung. Das beweist, daß die Gewohnheit, ein herzhaftes Frühstück zu essen, die schlechteste und schädlichste von allen ist.“

~ Arnold Ehret, Die schleimfreie Heilkost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: